Libella-Cup (Das Kleinfeldturnier auf der Maininsel)

Der Libella-Cup des Ochsenfurter FV findet immer am letzten Ferienwochenende der Pfingstferien am Samstag und Sonntag statt. In diesem Jahr 2019 war das der 22. und 23. Juni! Im kommenden Jahr 2020 wird das der  13. und 14. Juni sein.

An den beiden Tagen spielen die Kleinfeldmannschaften U 7 bis U 11 und auch die U 13 auf einem Kleinfeld um Bälle, Medaillen und Pokale.

Unterstützt wird der Libella-Cup durch die Kauzen-Bräu aus Ochsenfurt mit ihren Libella-Produkten.

Auch die Stadt Ochsenfurt in Person unseres 1. Bürgermeisters Peter Juks, der 2. Bürgermeisterin Rosa Behon, auch Sportreferentin im Stadtrat, sowie die Sportreferenten im Stadtrat Paul Hofmann und Herbert Gransitzki, aber auch die Stadtratsmitglieder Ingrid Stryjski und Tim Krüger fördern stets unseren Libella-Cup.

Hier schon mal der grobe Ablauf:

Ablauf 2019

Gespielt wird bei allen Altersgruppen nach den Richtlinien im Kleinfeldfußball! Jeder Spieler bekommt eine Medaille, jede Mannschaft einen Trainingsball und die drei Erstplatzierten erhalten einen Pokal und einen Spielball.

Die Startgebühr beträgt auch dieses Jahr 15,00 EUR.

Für Verpflegung und Getränke ist wie immer bestens gesorgt.

Um genau planen und die Begegnungen zusammenstellen zu können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung für das Jahr 2020 bis spätestens 25.05.2020.

Anmeldung per Mail

Zudem freuen wir uns sehr, dass unsere ehemalige Jugendspielerin Anna Schlarb die Patenschaft für den Libella-Cup übernommen hat.

Anna - selbst noch vor wenigen Jahren für den Ochsenfurter FV aktiv - schnürte bis zur Saison 2016/2017 noch für den großen FC Bayern München in der 2. Bundesliga die Fußballschuhe in der 2. Frauenmannschaft.

Das Frauen-Team des SC Sand. Wer findet unsere Anna?
Unsere Anna im Trikot des SC Sand!

Mit der B-Jugend des FC Bayern holte sie die Deutsche Meisterschaft und in den Alterklassen U 15 bis U 17 stand sie im Kader der Deutschen Nationalmannschaft.

Seit der Saison 2017/2018 ist Anna sozusagen erstklassig, denn sie unterschrieb einen Profivertrag bei den Frauen des Bundesligisten SC Sand. Zur Zeit laboriert sie an einer komplizierten Verletzung, aber wir hoffen, dass unsere Anna sehr bald ihr Können in der 1. Bundeslage zeigen kann.

Der Libella-Cup ist für den Ochsenfurter FV immer in großes Ereignis und bedarf einer großen Anzahl an Helfern, die vor, während und nach den Turniertagen die notwendigen Arbeiten durchführen.

Wir wissen was wir an ihnen haben und sagen dafür ein großes Vergelt's Gott!

Hier die bisherigen Sieger seit 2016

Jahr U 7 U 9 U 11 U 13
2016 FC Schweinfurt 05 SC Heuchelhof TSV Grombühl FV Lauda/Königshofen
2017 SV Waldbrunn DuO Dettelbach DuO Dettelbach JFG Maindreieck Süd
2018 SpVgg Giebelstadt SV Heidingsfeld SpVgg Giebelstadt Würzburger FV
2019 TSV Grombühl TSG Estenfeld TV Erlangen FC Schweinfurt 05

 

So war es in den vergangenen Jahren

Jahr 2016 Jahr 2017 Jahr 2018