Herzlich willkommen beim Ochsenfurter FV

Der OFV trauert um Adam Uhl

Der Ochsenfurter FV trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Adam Uhl Adam oder wie in alle kennen als „ADEL“ ist am Dienstag, den 13.09.2022 im Alter von 83 Jahren nach längerer Krankheit verstorben.

Adam ist im April 1965 dem 1. FC Ochsenfurt beigetreten und spielte am Anfang noch einige Zeit in der 1. Mannschaft. Über viele Jahre war Adel mit seinem handwerklichen Geschick, als gelernter Maurer, immer da, wenn es irgendwo im Verein ein „BAUSTELLE“ gab. Adel war kein großer Redner er langte einfach hin. Auch den sonntäglichen Stammtisch im Vereinsheim nahm er, solang es der Gesundheitszustand zuließ, immer war!

Aufgrund seiner Verdienste und der Vereinstreue wurde Adam im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2011 von den Vereinsmitgliedern zum Ehrenmitglied gewählt.

Als Mitglied sowohl beim 1. FCO und dem SV 72 war ein Befürworter der Verschmelzung beider Vereine zum OFV. Bei der Jahreshauptversammlung 2015 wurde er, für 50jährige Mitgliedschaft, mit der Verbandsehrenmedaille in Silber des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) geehrt.

Mit dem Tod von Adam Uhl haben wir wieder ein allseits geschätztes Mitglied verloren.

Im Namen des Ochsenfurter Fußballvereins und von mir persönlich spreche ich der Familie, den Angehörigen und Freunden von Adam Uhl nochmal mein tiefstes Beileid und die aufrichtige Anteilnahme aus!

Der Familie und den Angehörigen wünschen wir viel Kraft und Unterstützung in der schweren Zeit des Abschiednehmens und der Trauer.

Der Ochsenfurter FV wird Adam Uhl, unseren „ADL“, nicht vergessen und ihm immer ein würdiges und ehrendes Gedenken bewahren.

Matthias Schäffer -  1. Vorsitzender

Maininsel-Echo

Allen, die wieder dazu beigetragen haben dieses Ausgabe zu erstellen, sei ein herzlicher Dank.

Die Ausgabe kann zu den Öffnungszeiten ab sofort im Sportheim abgeholt werden.

Viel Spaß beim Lesen.