Herzlich willkommen beim Ochsenfurter FV

“Give me Five” – Die Corona Bilder Rally für zu Hause

Zu Zeiten wie diesen muss man sich schon einiges einfallen lassen, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Fotoalben anschauen in der Familie gehört da sicherlich dazu.

Auch der OFV hat sich immer wieder als familiärer Verein verstanden und Bilder gibt es auch hier in großer Anzahl in unserer Galerie.

Machen wir doch ein Spiel draus und nennen es „Give me Five“. Aus verschiedenen Kategorien (Saison, Turniere, Feste, Helfereinsätze, etc.) präsentieren wir täglich jeweils 20 Bilder. Davon dürft ihr jeden Tag fünf auswählen, die in eine Wertung gelangen. Die besten drei Bilder gelangen am Ende der „Sperrfrist“ ins Finale und stehen erneut zur Auswahl. Erst im Finale loben wir Preise aus, die es noch festzulegen gilt. Aber keine Angst, reich wird dabei niemand.

Der Spaß steht im Vordergrund und nur das zählt in dieser außergewöhnlichen Zeit. Mein Dank ergeht auch an Michael Moritz, der sich um die systembedingte Auswahl gekümmert hat.

Alle Bilder wurden irgendwo schon mal veröffentlicht. Sollte es dennoch passieren, dass sich jemand abgelichtet sieht und das nicht wünscht, einfach Bescheid geben und wir nehmen es raus.

Mitmachen darf übrigens jede/r, aber bitte nur einmal pro Person am Tag. Es geht nicht um eine Meisterschaft. Danke dafür.

Alle Bilder werden in der Galerie bis zum Ende der Rally zurückzuverfolgen sein.

Ich wünsche Euch im Namen der Vorstandschaft alles Gute, bleibt gesund und soweit es geht daheim. Auf die besondere Hilfsaktion unseres Herrenteams sei an dieser Stelle nochmals hingewiesen.

Mit sportlichem Gruß, Walter Meding – Webmaster.

Hier die Bilder, die heute am 8. Tag (Motto: Mannschaften) zur Wahl stehen (Ihr könnt jeden Tag wieder erneut eure Favoriten wählen!):

Hier könnt ihr abstimmen:

Herrenteam hilft Mitgliedern und Fans

Liebe Mitglieder des Ochsenfurter FV, liebe Ochsenfurter,

In Zeiten wie diesen gilt es für einen Verein, die Kraft unserer Gemeinschaft zu zeigen, zusammen zu halten und Einander zu helfen.

Deshalb hat sich die Herrenmannschaft bereit erklärt, Botengänge für unsere älteren und bedürftigen Freunde und Mitbürger anzubieten und für euch beispielsweise den Wocheneinkauf oder den Gang zur Apotheke zu erledigen.

In diesem Zusammenhang stellen wir euch zwei Rufnummern zur Verfügung, die durchgängig erreichbar sind und den weiteren Ablauf mit euch besprechen und anschließend koordinieren:

Markus Rupprecht - 0171 317 1231 und Sandro Michel - 0175 286 8716.

Mit dieser Geste möchte die Mannschaft das zurückgeben, was ihr die letzten Jahre für sie getan habt - Unterstützung, Gemeinsame Solidarität und Zivilcourage auch in schwierigen Zeiten.

Wir freuen uns über jeden Anruf, mit dem wir etwas bewegen können! Bleibt gesund!

Herzlichst - Euer Herrenteam.

Arbeitseinsatz kann so schön sein...

... mit der klassischen Musik der Egerländer, der Oberkrainer oder German Hofmann im Hintergrund lässt sich gut Zaun bauen. Das habt ihr echt gut gemacht und wer's nicht glaubt, nachfolgend das Video dazu...

Danke Euch allen für den super Einsatz. Mehr Bilder gibt's in der Galerie.

Landkreis sperrt auch Sportgelände

Mit Verfügung vom 13.03.20 schließt der Landkreis auch den Zugang zum Sportgelände am Lindhard.

Das heißt im Klartext, dass sich dort oben auf dem Kreisgelände bis zum 20. April 2020 niemand aufhalten darf. Der unbefugte Aufenthalt kann als Hausfriedensbruch nach dem Strafgesetzbuch gewertet werden! Ich bitte dringend, dass sich alle Mitglieder des OFV daran halten.

Ochsenfurt, 13. März 2020

Matthias Schäffer, Vorsitzender

Kein Trainings- und Spielbetrieb bis 20.04.20

Wie bereits am Morgen des 13. März fernmündlich mit dem Juniorenleiter Christian Heigl abgestimmt wird der Ochsenfurter FV e.V. den Trainings- und Privatspielbetrieb im Juniorenbereich, entsprechend der Entscheidung des Freistaates Bayern für den Schul- und Kindergartenbetrieb, bis mind. 20.04.2020 einstellen!.

Ich bitte Euch um entsprechende Einhaltung und umgehende Mitteilung an die verantwortlichen Trainer und Betreuer sowie um Information der Eltern.

Sicherlich ist dies eine nicht leichte Entscheidung aber in Angesicht der momentanen Lage und unserer gesellschaftlichen Verantwortung absolut erforderlich.

Gemäß heutiger Veröffentlichung auf der BFW Webseite (https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/coronavirus-spielbetrieb-in-bayern-ausgesetzt) ist auch der Spielbetrieb für den kompletten Amateurbereich in Bayern ab sofort bis mindestens 20.04.20 eingestellt!

Wenn auch sicherlich den meisten bekannt, habe ich bezgl. den wichtigsten Informationen, Hinweisen und Verhaltensregeln zum neuartigen Coronavirus ein Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de und www.infektionsschutz.de) in der Anlage beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Schäffer - 1. Vorsitzender

Theatergruppe sucht Schauspieler

Die Theatergruppe des OFV sucht für ihr Theaterstück, das im Winter 2020 aufgeführt werden soll, einen männlichen Laienschauspieler, der zwischen 24 und 30 Jahre alt ist.

Bitte bei Rudi Stryjski (Telefon: 09331/1694) melden.

REWE Aktion „Scheine für Vereine“ mit erfolgreichem Abschluss

Die REWE Aktion „Scheine für Vereine“ hatte wirksamen Erfolg. So bedankte sich der OFV-Juniorenleiter, Christian Heigl, bei Stephan Hofmann von der REWE Ochsenfurt für Trainingsleibchen samt Tragebehälter und ein Trainingstor. 

Letzteres wird noch nachgeliefert. Einen Dank richteten alle Beteiligten auch an die zahlreichen Kunden, welche sich für den OFV  stark gemacht haben. Insgesamt wurden 820 Punkte gutgeschrieben, was einem Warenumsatz von 12.300 Euro gleichkam.

Wie einer Pressemeldung des Konzerns zufolge entnommen werden kann, konnten bundesweit 54.920 Vereine bei einem Prämienwert von gut 13 Millionen Euro 66.000 Sachpreise entgegennehmen.

Text und Bild: Walter Meding

Bildbeschreibung

Dankte dem Geschäftsführer der REWE Ochsenfurt, Stephan Hofmann (links), für die Sachpreise aus der Aktion „Scheine für Vereine“: Christian Heigl (OFV Juniorenleiter).